We are family

Vielfalt leben.

„We are fami­ly“ meint quee­re Lebens­ent­wür­fe, was die Lebens­for­men aller homo-, bi- und trans­se­xu­el­len Men­schen, als auch der Men­schen ohne ein­deu­ti­ges bio­lo­gi­sches Geschlecht meint. Etwas pro­vo­kant könn­te man auch sagen „queer“ sind alle, die nicht in die tra­di­tio­nel­len hete­ro­se­xu­el­len Lebens­ent­wür­fe hin­ein­pas­sen - war­um auch immer!
Ein beson­de­res Augen­merk sol­len hier auch Ange­hö­ri­ge, Ex-Part­ne­rIn­nen, Freun­de und das wei­te­re Lebens­um­feld von „Queers“ bekom­men. Die­se wer­den in der Wahr­neh­mung viel zu oft ver­ges­sen.

Wieso ein extra Angebot?
Unsichtbar in Beratung & Therapie

Aus der jün­ge­ren The­ra­pie­for­schung wis­sen wir, dass „quee­re“ The­men in den klas­si­schen The­ra­pi­en oft kei­nen Raum fin­den, aber für Kli­en­ten von gro­ßer Wich­tig­keit sind.
Die Grün­de sind ein­fach: The­ra­peu­ten, Coa­ches und Bera­ter sind zu wenig auf­ge­klärt oder sen­si­bel für die­se The­men und fra­gen nicht nach. Die Kli­en­ten auf der ande­ren Sei­te trau­en sich oft­mals nicht dies anzu­spre­chen. Die Furcht, dass der quee­re Lebens­ent­wurf als patho­lo­gisch ein­stuft wer­den könn­te, ist groß. Noch immer gibt es Men­schen die glau­ben, eine ech­te Homo- oder Bise­xua­li­tät the­ra­pie­ren zu müs­sen und zu kön­nen.

Es kommt für den Bera­tungs- und The­ra­pie­er­folg dar­auf an, mit einem vor­ur­teils­frei­en und gut infor­mier­ten The­ra­peu­ten, Coach oder Bera­ter zusam­men­zu­ar­bei­ten.

Ziel­grup­pe

  • Hete­ro­se­xu­el­le
  • Homo­se­xu­el­le
  • Bise­xu­el­le
  • Trans­se­xu­el­le
  • Men­schen ohne ein­deu­ti­ges bio­lo­gi­sches Geschlecht
  • (gleich­ge­schlecht­li­che) Paa­re
  • Regen­bo­gen­fa­mi­li­en
  • Kin­der, Eltern, Ex-Part­ne­rIn­nen, Ange­hö­ri­ge und Freun­de von „Queers“

Mög­li­che The­men

  • bio­lo­gi­sche, sexu­el­le und sozi­al­ge­schlecht­li­che Iden­ti­tät
  • Com­ing Out
  • Part­ner­schaft
  • quee­re Lebens­sti­le und Arbeits­welt
  • Kin­der­wunsch
  • Eltern­schaft in Regen­bo­gen­fa­mi­li­en
  • Zusam­men­le­ben in Regen­bo­gen­fa­mi­li­en
  • Umgang mit Dis­kri­mi­nie­rung
  • Bera­tung von Kin­dern, Eltern und Ange­hö­ri­gen von „Queers“
Erfah­ren Sie auch, für wen die­ses Ange­bot gedacht ist

Auch beim Betrieb dieser Webseite werden kleine Textdateien namens "Cookies" erzeugt und in Ihrem Browserpuffer (dem sog. Cache) abgelegt, um bestimmte technische oder statistische Informationen zu verwalten. Cookies werden üblicherweise dazu genutzt die Webseite technisch korrekt funktionieren zu lassen (Technische Cookies), um Besucherbewegungen innerhalb der Seiten zu erfassen (Statistische Cookies) und um unsere Dienste und Angebote angemessen zu präsentieren (Profiling Cookies). Technische Cookies werden immer aktiviert sein, aber Sie haben das Recht zu entscheiden ob die statistischen und/oder Profiling Cookies aktiviert werden sollen. Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.