Über mich

Ich berate achtsam Menschen, die ich mit meiner kraftvollen und feinfühligen Art unterstütze, ein freies und selbstbestimmtes Leben zu leben.

 

Auf­ge­wach­sen bin ich als drit­ter Sohn einer land­wirt­schaft­li­chen Unter­neh­mer­fa­mi­lie im herr­li­chen baye­ri­schen Vor­al­pen­land, mit sei­nen grü­nen Wie­sen und dem traum­haf­ten Bergblick.

Mein Vater war ein Visio­när, der vie­le Men­schen posi­tiv beein­flusst und moti­viert hat. Dank die­sem Vor­bild, lagen und lie­gen Idyl­le und Ver­ant­wor­tung in mei­nem Leben schon immer nah beisammen. 

Fami­liä­re Grün­de lie­ßen mich sehr früh in den land­wirt­schaft­li­chen Betrieb ein­stei­gen. Im Lauf der Jah­re habe ich ihn dann nach eige­nen Vor­stel­lun­gen gestal­tet und ver­än­dert.
Die enge Zusam­men­ar­beit mit mei­ner Fami­lie, das Abstim­men von Wün­schen und Erwar­tun­gen, sowie von Rech­ten und Pflich­ten hat uns früh zu einer kom­mu­ni­zie­ren­den Fami­lie gemacht.
Die­ser Weg war und ist nicht immer leicht, aber er ist und bleibt immer lehr­reich für alle Beteiligten!

Neben mei­nen Haupt­be­ruf sind Thea­ter und Schau­spiel wich­ti­ge Bestand­tei­le mei­nes Lebens. Als Regis­seur wie als Akteur darf ich erfah­ren: Der Umgang mit Men­schen auf der Büh­ne ver­langt ein hohes Maß an Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Men­schen­füh­rung. Ähn­lich wie in einem Kon­flikt oder in einer Bera­tung, sind wir auf der Büh­ne in einer beson­de­ren Gefühls­la­ge. Wir sol­len uns öff­nen, obwohl wir in die­sem Moment ver­letz­lich und unsi­cher sind. Wenn die­ses Öff­nen gelingt, spricht man nicht mehr bloß den Text, son­dern ver­kör­pert die Rol­le auf leben­di­ge, authe­ni­sche Weise.

Das damit ver­bun­de­ne Arbei­ten mit Acht­sam­keit und Wert­schät­zung ist ein Geschenk in mei­nem Leben, des­sen Erleb­nis­se und Erkennt­nis­se ich sowohl in der Kunst wie in im Beruf zur Anwen­dung brin­gen darf.

In zahl­rei­chen Aus­bil­dun­gen habe ich mei­nen Werk­zeug­kof­fer für die Bera­tung mit Metho­den und Qua­li­fi­ka­tio­nen gefüllt. Heu­te bin ich dank­bar, für vie­le Kli­en­ten der Mensch auf Augen­hö­he zu sein, den sie suchen und brauchen.

 

Martin Schönacher
Mar­tin Schönacher

Sys­te­mi­scher Bera­ter und sys­te­mi­scher The­ra­peut bei IFW (Insti­tut für Fort- und Weiterbildung)

Media­ti­ons- und Kon­flikt­coach, sowie zum Wirt­schafts­me­dia­tor und Kon­flikt­ma­na­ger bei IMB, dem Insti­tut für Media­ti­on und Beziehungsmanagement.

Pro­zess- und Embo­di­ment­fo­kus­sier­te Psy­cho­lo­gie (PEP) bei Dr. Micha­el Boh­ne, Fort­bil­dungs­in­sti­tut PEP

Trai­ner für Edu­Ka­ti­on Demenz bei Prof. Dr. Sabi­ne Engel, Pri­va­tes Insti­tut für geron­to­lo­gi­sche Intervention

Trai­ner, Bera­ter bei der Son­nen­hol­zer Bera­tung mit Prü­fung vor dem BaTB (Bun­des­ver­band aus­ge­bil­de­ter Trai­ner und Berater)

Authentizität

Bedeu­tet für mich, dass mei­ne Hand­lun­gen aus­drü­cken, wer ich bin und was ich den­ke. Mit die­ser Durch­gän­gig­keit ist es mög­lich eine ech­te Bin­dung herzustellen.

Klarheit

Klar­heit macht sicht­bar und befreit, denn sie ent­larvt fau­le Kom­pro­mis­se. Der Weg zur Klar­heit ist oft beschwer­lich und for­dert man­chen Kon­flikt und doch den­ke ich, er ist jede Stu­fe wert.

Ehrlichkeit

Zu den ande­ren, aber vor allem auch zu sich selbst. Wer das Pro­blem hat, hat auch die Lösung. Es kann schmerz­haft sein, ehr­lich zu sich sel­ber zu sein und doch bemü­he ich mich immer ehr­lich zu sein.

Freiheit

Bedeu­tet für mich, frei nach sei­ne Wer­ten, Wün­schen und Erwar­tun­gen zu leben. Frei­heit schließt kei­ne Kom­pro­mis­se aus, erwar­tet aber, dass man die Alter­na­ti­ven genau durchleuchtet.

Dankbarkeit

In schwe­ren Lebens­si­tua­tio­nen ist es oft nicht leicht, dank­bar zu sein. Ich mache mir immer wie­der bewusst: Dank­bar­keit ist der Schlüs­sel zum Glück!

Auch beim Betrieb dieser Webseite werden kleine Textdateien namens "Cookies" erzeugt und in Ihrem Browserpuffer (dem sog. Cache) abgelegt, um bestimmte technische oder statistische Informationen zu verwalten. Cookies werden üblicherweise dazu genutzt die Webseite technisch korrekt funktionieren zu lassen (Technische Cookies), um Besucherbewegungen innerhalb der Seiten zu erfassen (Statistische Cookies) und um unsere Dienste und Angebote angemessen zu präsentieren (Profiling Cookies). Technische Cookies werden immer aktiviert sein, aber Sie haben das Recht zu entscheiden ob die statistischen und/oder Profiling Cookies aktiviert werden sollen. Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.